#BasicGermanWords

Bei einem Spaziergang durch Mannheim fiel mir der markante Schriftzug des eher unscheinbaren Parkhauses auf. Kurz überlegte ich, welcher Hashtag dazu passen würde - dabei schien mir #BasicGermanWords sehr passend. Ich möchte mit #BasicGermanWords Instagrammer weltweit dazu anregen, deutsche Begrifflichkeiten zu fotografieren und zu teilen. Viele deutsche Worte werden auch im Ausland gern verwendet - ob Café Vergissmeinnicht in Taipeh oder das Restaurant Sonnenschein in New York.

Seit 2014 hat sich rund um die #BasicGermanWords einiges getan - von einem Artikel auf der Huffington Post bis hin zur Vorstellung in Instagrams ersten Buch "IG1 - Creativity Reflected". Im Folgenden habe ich die wichtigsten Meilensteine aufgelistet.


Parkhaus - Der erste Upload

Am 30. Juli 2014 um 18:52 Uhr habe ich über meinen Instagram-Account das erste Foto mit dem Hashtag #BasicGermanWords hochgeladen. Dieses Foto ("Parkhaus") bildete den Anfang von zahlreichen Bildern, die von Instagram-Nutzern mit deuschen Worten hochgeladen wurden. Die meisten der mehr als 4.500 markierten Fotos stammen aus Deutschland. Aber auch Fotos aus New York, San Francisco, Texas, Florida, Argentinien, Kolumbien, Indonesien, Vietnam, Hongkong, Taiwan oder auch Frankreich wurden bereits mit #BasicGermanWords markiert.


Erstes Feature auf @Instagramde

Am 16. Oktober 2014 hat der offizielle Instagram Deutschland Account den Hashtag #BasicGermanWords vorgestellt. Hier geht es zum Beitrag: instagram.com/p/uNTXt2ROWZ/.


Teil der ersten Vernissage von Instagram Deutschland

Im Rahmen von Instagram Deutschlands erster Vernissage wurden unter dem Titel "Deutschlands Vielfalt in Bildern" 21 Fotos aus der deutschen Foto-Community ausgestellt. Auch ein Bild mit #BasicGermanWords war bei der exklusiven Auswahl mit dabei. Das deutsche Wort "Optik" fotografiert von @lindaberlin hat es in die Vernissage, die im Februar 2015 stattfand, geschafft.


#BGW repräsentiert die EMEA-Region in Instagrams Buch "IG1"

IG1 - "Creativity Reflected" ist die erste Ausgabe von Instagrams internationalen "Bookazine", welches die Reichweite und den Einfluss von Instagram auf Werbung und Marken verdeutlicht. Das Bookazine ist in fünf Regionen gegliedert. Neben Best Practice Beispielen und kreativen Werbeanzeigen wird pro Region ein "trending Hashtag" vorgestellt. Die Region Europa, Mittlerer Osten & Afrika wird von #basicgermanwords repräsentiert.


2 x 10.000

Über 10.000 Fotos mit dem Hashtag #BasicGermanWords und über 10.000 Abonnenten meines gleichnamigen Instagram-Profils @BasicGermanWords. Fast zeitgleich wurden diese Kennzahlen im Mai 2016 erreicht.


In der Presse

Bento.de & Mekurist.de stellen die #BasicGermanWords vor, zudem gibt es im jeweils Artikel ein Interview mit mir.

Freundin.de listet @BasicGermanWords zu den zehn Accounts, die die Vielfalt von Instagram veranschaulichen.


Meine #BasicGermanWords-Fotos

Von meiner Heimatstadt Arnstadt über Taipeh nach San Francisco - im Folgenden werden meine #BasicGermanWords dargestellt, die ich seit 2012 weltweit "gesammelt" habe.

 

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on

A photo posted by Martin Widenka (@widenka) on